kleio Logo

Frohe Weihnachten / Merry Christmas

Eine wunderschöne Adventszeit, ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Neue Jahr 2017 wünscht Ihnen, meine lieben Leser und Leserinnen, Ihre Maike Vogt-Lüerssen von Downunder.

Möge das nächste Jahr für Sie mit Gesundheit, Freude, Spaß, Liebe und netten Überraschungen gefüllt sein! Ganz besonders möchte ich mich bei denjenigen bedanken, die meine Bücher und E-Books gekauft haben und mir damit ermöglichen, meiner großen Leidenschaft, der Geschichte, weiterhin nachgehen zu können.

Die französischen Valois — Karl VII., König von Frankreich

Karl VII., König von Frankreich
Karl VII., König von Frankreich

Geboren:
22.2.1403

Gestorben:
22.7.1461

Vater:

Karl VI. († 1422), König von Frankreich


Mutter:

Isabeau de Bavière († 1435)


Gatte/in:

seit Oktober 1413: Marie (1404-1463), Tochter von Ludwig II. († 1417), Herzog von Anjou, und von Yolanda von Aragon († 1442)


Kinder:

Marie brachte ihm 14 Kinder auf die Welt. Folgende Söhne und Töchter erreichten das Erwachsenenalter:

  • sein Sohn Ludwig XI., König von Frankreich, geboren am 3. oder 23.7.1423, gestorben am 30.8.1483
  • seine Tochter Radegunde, geboren im Jahre 1425, gestorben im Jahre 1444
  • seine Tochter Katharina, geboren im Jahre 1428, gestorben am 28. oder 30.7.1446, verheiratet seit dem 19.5.1439 mit Karl dem Kühnen (1433-1477), dem zukünftigen Herzog von Burgund
  • seine Tochter Yolanda, geboren im Jahre 1434, gestorben am 29.8.1478, verheiratet mit Amadeus IX. († 1472), Herzog von Savoyen
  • seine Tochter Johanna, geboren im Jahre 1435, gestorben im Jahre 1482, verheiratet mit Johann II., Herzog von Bourbon
  • seine Tochter Madeleine, geboren am 1.12.1443, gestorben im Jahr 1486, verheiratet seit 1461 mit Gaston IV. († 1470), Graf von Foix; Großmutter von Henri II. (1503-1555), König von Navarra
  • sein Sohn Karl, Herzog von Berry und Guyenne, geboren im Dezember 1446, gestorben im Mai 1472; am 26.10.1470 heiratete er die achtjährige Johanna von Beltraneja (1462-1530), die Tochter des Königs Heinrich IV. von Kastilien († 1474); er hinterließ zwei uneheliche Töchter: Jeanne und Anne

illegitime Kinder:

aus der Beziehung mit seiner Hauptmätresse Agnes Sorel (um 1409-1449 oder 1422-1449), Tochter von Jean Soreau, Herr von Coudun, und von Katharina de Maignelais, gingen die folgenden Kinder hervor:

  • Charlotte, verheiratet mit Karl de Brézé
  • Marie, geboren um 1444, verheiratet mit Olivier de Crèqui
  • Jeanne, verheiratet mit Antoine de Bueil
  • eine weitere Tochter starb als Kleinkind

Weitere Abbildung:
König Karl VII. von Frankreich