kleio Logo

Frohe Weihnachten / Merry Christmas

Eine wunderschöne Adventszeit, ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Neue Jahr 2018 wünscht Ihnen, meine lieben Leser und Leserinnen, Ihre Maike Vogt-Lüerssen von Downunder.

Möge das nächste Jahr für Sie mit Gesundheit, Freude, Spaß, Liebe und netten Überraschungen gefüllt sein! Ganz besonders möchte ich mich bei denjenigen bedanken, die meine Bücher und E-Books gekauft haben und mir damit ermöglichen, meiner großen Leidenschaft, der Geschichte, weiterhin nachgehen zu können.

Die Sforza — Ippolita Sforza

Ippolita Sforza, Tochter eines Cousins von Isabella von Aragon
Ippolita Sforza, Tochter eines Cousins der mailändischen Herzogin Isabella von Aragon

Geboren:
im Jahr 1481

Gestorben:
im Jahr 1520 oder 1521

Vater:

Carlo Sforza († 1483), Graf von Magenta, zweiter unehelicher Sohn von Galeazzo Maria Sforza († 1476), Herzog von Mailand


Mutter:

Gräfin Bianca Simonetta († 1487)


Gatte/in:

Alessandro Bentivoglio (1476-1532), dem dritten Sohn des Herrn von Bologna, Giovanni II. Bentivoglio († 1508), und seiner Gattin Ginevra Sforza († 1507)


Kinder:
  1. ihr Sohn Sforza († 1530)
  2. ein weiterer Sohn (Giovanni ?), der jedoch als Kind starb
  3. ihre Tochter Ginevra, geboren im Jahr 1503, gestorben vermutlich im Jahr 1541; im Jahr 1524 wurde sie mit Giovanni II. del Carretto (1502-1535), dem Markgrafen von Finale und Noli, verheiratet; folgende Kinder brachte sie auf die Welt:

    1. Alfonso II. (1525-1583)
    2. Ippolita (1527-1574)
    3. Alessandro (1528-1596)
    4. Fabrizio (1531-1597)
    5. Sforza Andrea (1534-1602)

    als Witwe begab Ginevra sich ins Kloster ihrer jüngeren Schwester Alessandra

  4. ihre Tochter Alessandra, geboren um 1504; sie wurde Nonne im Kloster Maggiore in Alessandria (Benediktinischer Orden), in dem sie seit 1522 die Äbtissin unter dem Namen „Bianca“ war
  5. ihre Tochter Violante, geboren um 1505, gestorben um 1550, die im Jahr 1520 mit Gian Paolo Sforza (1497-1535), 1. Markgraf von Caravaggio, einem Sohn von Lodovico il Moro Sforza, verheiratet wurde; ihre Kinder: Lodovica (um 1521-nach 1561) und Muzio I. (um 1525-1552)
  6. ihre Tochter Ippolita, geboren um 1518/19; sie wurde Nonne im Kloster ihrer älteren Schwester Alessandra und trug seither den Namen „Francesca“

Weitere Abbildungen:
Ippolita Sforza Ippolita Sforza Ippolita Sforza Ippolita Sforza Ippolita Sforza Ippolita Sforza Ippolita Sforza Ippolita Sforza Ippolita Sforza Ippolita Sforza Ippolita Sforza Ippolita Sforza Ippolita Sforza Ippolita Sforza Ippolita Sforza Ippolita Sforza Ippolita Sforza Ippolita Sforza Ippolita Sforza Ippolita Sforza Ippolita Sforza Ippolita Sforza Ippolita Sforza Ippolita Sforza Ippolita Sforza

Zweiter Band der Sforza Serie
Buch Cover: Caterina Sforza

Die Sforza II: Caterina Sforza – Tochter einer Krieger-Dynastie

344 Seiten, mit 148 Bildern und Stammtafeln, Books on Demand GmbH, ISBN 978-3-8370-2395-4, € 22,90

bei amazon.de