kleio Logo

Frohe Weihnachten / Merry Christmas

Eine wunderschöne Adventszeit, ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Neue Jahr 2017 wünscht Ihnen, meine lieben Leser und Leserinnen, Ihre Maike Vogt-Lüerssen von Downunder.

Möge das nächste Jahr für Sie mit Gesundheit, Freude, Spaß, Liebe und netten Überraschungen gefüllt sein! Ganz besonders möchte ich mich bei denjenigen bedanken, die meine Bücher und E-Books gekauft haben und mir damit ermöglichen, meiner großen Leidenschaft, der Geschichte, weiterhin nachgehen zu können.

Die Aragonesen von Neapel — Ferrante (oder Ferdinand I.), König von Neapel

Ferrante (oder Ferdinand I.), König von Neapel
Ferrante (oder Ferdinand I.), König von Neapel

der Großvater väterlicherseits der mailändischen Herzogin Isabella von Aragon


Geboren:
2. Juni 1431

Gestorben:
25. Januar 1494

Vater:

Alfonso I. der Großmütige (1396-1458), König von Aragon von 1416-1458, König von Neapel von 1435-1458


Mutter:

eine Geliebte seines Vaters mit dem Namen Gueraldona Carlina Reverdit


Geschwister:

aus anderen Liebesbeziehungen seines Vaters:

  • seine Halbschwester Maria († 1449); Heirat mit Leonello d'Este (1407-1450), Markgraf von Ferrara, am 20. Mai 1444
  • seine Halbschwester Leonora († 1450); Heirat mit Marino Marzano († 1486, hingerichtet), Herzog von Sessa, Prinz von Rossano

Gatte/in:
  1. Isabella di Chiaromonte († 1465); Heirat im Mai 1445
  2. Juana oder Johanna von Aragon († 1517), einer Schwester des spanischen Königs Ferdinand II. († 1516); Heirat am 5. Oktober 1476

Kinder:

legitime Kinder:

aus seiner Ehe mit seiner ersten Gattin Isabella di Chiaromonte († 1465):

  1. sein Sohn Alfonso II. (1448-1495), König von Neapel von 1494-1495
  2. seine Tochter Leonora (oder Eleonore) (1450-1493), Herzogin von Ferrara, Reggio und Modena
  3. sein Sohn Federigo (1452-1504), König von Neapel von 1496-1501
  4. sein Sohn Giovanni (1456-1485), Kardinal
  5. seine Tochter Beatrice (1457-1508), Königin von Ungarn und Böhmen
  6. sein Sohn Francesco (1461-1486), Herzog von Monte Sant' Angelo, Markgraf von Bisceglia

aus seiner Ehe mit seiner zweiten Gattin Juana oder Johanna von Aragon († 1517):

  1. seine Tochter Johanna (1478-1518), Königin von Neapel; Heirat mit ihrem Neffen Ferrandino († 1496), dem König von Neapel, im Jahr 1495
  2. sein Sohn Carlo (1480-1486)

illegitime Kinder:

aus seiner Beziehung mit seiner Geliebten Diana Guardato gingen folgende Kinder hervor:

  1. sein Sohn Ferdinando d'Aragona († um 1535); in erster Ehe mit Anna da Sanseverino, in zweiter Ehe mit Castellana de Cardona verheiratet
  2. seine Tochter Maria d'Aragona († 1470); Heirat mit Antonio Todeschini-Piccolomini († 1493)
  3. seine Tochter Giovanna d'Aragona (1455-1501); Heirat mit Leonardo della Rovere († 1475), Herzog von Sora, im Jahr 1472

aus seiner Beziehung mit seiner Geliebten Giovanna Caracciola gingen folgende Kinder hervor:

  1. sein Sohn Ferrante d'Aragona, Graf von Arsena
  2. sein Sohn Arrigo d'Aragona († 1478), Markgraf von Gerace
  3. seine Tochter Leonora d'Aragona
  4. sein Sohn Cesare d'Aragona († 1501), Markgraf von Santa Agata

aus seiner Beziehung mit seiner Geliebten Eulalia Ravignano gingen folgende Kinder hervor:

  1. seine Tochter Maria d'Aragona (1473-1513); Heirat mit Gian Giordano Orsini am 10. November 1487
  2. seine Tochter Lucrezia d'Aragona († 1549); Heirat mit Onorato III. Caetani († 1528), Herzog von Traetto, im Jahr 1493

Weitere Abbildungen:
Ferrante (oder Ferdinand I.), König von Neapel Ferrante (oder Ferdinand I.), König von Neapel Ferrante (oder Ferdinand I.), König von Neapel Ferrante (oder Ferdinand I.), König von Neapel Ferrante (oder Ferdinand I.), König von Neapel Ferrante (oder Ferdinand I.), König von Neapel Ferrante (oder Ferdinand I.), König von Neapel

Lesetipps:

Dritter Band der Sforza Serie
Buch Cover: Die Sforza III - Isabella von Aragon

Die Sforza III: Isabella von Aragon und ihr Hofmaler Leonardo da Vinci

488 Seiten, 322 Abbildungen und Stammtafeln, €49.90 (Format 21 x 27 cm)

bei amazon.de