Home Geschichte Bücher Weblog Extras über kleio.org

English Page

Die Visconti

Die Sforza und Aragonesen

Muzio Attendolo Sforza

Francesco Sforza

Bianca Maria Visconti

Lodovico Maria il Moro Sforza

Galeazzo Maria Sforza

Ippolita Maria Sforza

Caterina Sforza

Gian Galeazzo II. Maria Sforza

Isabella von Aragon

Ferrante von Neapel

Alfonso II. von Neapel

Ferrandino von Neapel

Giangaleazzo (oder Gian Galeazzo) Visconti, 1. Herzog von Mailand


Geboren am:

15. Oktober 1351


Gestorben am:

3. September 1402


Vater:

Galeazzo II. Visconti (1324/27-1378), jüngerer Bruder des berüchtigten, grausamen Bernabò Visconti († 1385)


Mutter:

Bianca von Savoyen (1335/36- 1387); Heirat am 10. September 1350


Geschwister:
  • seine Schwester Violante († 1396), seit dem 15. Juni 1367 oder dem 28. Mai 1368 mit Lionel (1338-1367/68), dem Herzog von Clarence, dem zweiten Sohn des englischen Königs Edward III. († 1377), vermählt; ihr zweiter Gatte war im Jahr 1377 der Markgraf Secondotto von Montferrat geworden, der 1378 von einem seiner Stallknechte ermordet wurde; ihr dritter Gatte war im Jahr 1381 ihr Cousin Lodovico († 1404), zweiter Sohn von Bernabò Visconti, geworden
  • seine Schwester Maria (1358-1362)
  • ein Bruder, der bereits kurz nach der Geburt verstarb und dessen Namen wir nicht kennen

Gattinnen:
  1. Isabella von Valois (1348-1373), Schwester des französischen Königs Karl V. († 1380); Heirat am 8. Oktober 1360
  2. seine Cousine Caterina Visconti († 1404), dritte (laut anderen Quellen fünfte) Tochter von Bernabò Visconti; Heirat am 15. November 1380

legitime Kinder:

aus seiner ersten Ehe mit Isabella von Valois:

  1. eine Tochter (Bianca ?), geboren im Jahr 1366, gestorben vor 1374
  2. sein Sohn Azzone, geboren im Jahr 1368, gestorben im Jahr 1381
  3. eine Tochter (Bona ?), geboren im Jahr 1369, gestorben vor 1374
  4. seine Tochter Valentina, geboren im Jahr 1371, gestorben im Jahr 1408; Heirat mit Ludwig (1371-1407), dem Herzog von Orléans und Bruder des französischen Königs Karl VI. († 1422), am 17. August 1388 – deren Enkel war der französische König Ludwig XII. (1462-1515)
  5. sein Sohn Gian Galeazzo, geboren um 1372(?), gestorben vor 1374
  6. sein Sohn Carlo, geboren am 11. September 1373, gestorben im Jahr 1374
  7. aus seiner zweiten Ehe mit Caterina Visconti:

  8. sein Sohn Giovanni Maria der Grausame, geboren am 9. September 1488, Herzog von Mailand von 1402-1412, verheiratet seit 1408 mit Antonia Malatesta; er wurde am 16. Mai 1412 erstochen – seine Grausamkeit und seine Blutdürstigkeit übertrafen alles Bisherige im Haus der Visconti
  9. sein Sohn Filippo Maria, geboren am 23. September 1392, gestorben am 13. August 1447, in erster Ehe seit 1412 mit der Witwe des Condottiere Facino Cane, Beatrice da Tenda (1372-1418), verheiratet, die er wegen angeblicher Untreue am 13. September 1418 hinrichten ließ; seine zweite Ehe mit Maria von Savoyen (1411-1469), geschlossen am 6. Oktober 1428, wurde nie körperlich vollzogen; die einzige Liebe in seinem Leben war Agnese del Maino (heimliche Ehe?), die ihm seine Töchter, Bianca Maria (1425-1468) und Caterina Maria oder Luzia Maria (geboren und gestorben im Jahr 1426) schenkte
  10. - 11. drei weitere Kinder, ein Sohn und zwei Töchter, die vermutlich kurz nach ihrer Geburt starben

illegitime Kinder:
  • sein Lieblingssohn Gabriele Maria (1385-1407), dessen Mutter seine Mätresse Agnese Mantegazza war
  • sein Sohn Antonio (1391-?), der aus einem Verhältnis mit einer Bäuerin hervorging

Weitere Abbildungen:

Lesetipp: