Home Geschichte Bücher Weblog Extras über kleio.org

Die Habsburger

Christina von Dänemark

Christina von Dänemark

Christina von Dänemark (links) mit ihrer Schwiegertochter, Claude von Frankreich (in der Mitte), und ihrer Enkelin Christina, Großherzogin der Toskana (rechts), 1589

Kommentar bezüglich dieses Gemäldes, gefunden in: Julia Cartwright Ady: Christina of Denmark – Duchess of Milan and Lorraine. London 1913, S. 508-509:
„There is an interesting triptych in the Prado at Madrid, with portraits of the bride (Christina von der Toskana), her mother and her grandmother, painted by some Burgundian artist at the time of her wedding. The young Grand-Duchess (Christina von der Toskana), a tall, handsome girl of 24, wears a high lace ruff, with ropes of pearls round her neck and a jewelled girdle at her waist. She carries a fan in her hand, and the Medici palle are emblazoned on her shield with the lilies of France and the eagles of Lorraine. Her mother, the short-lived Duchess Claude, bears a marked resemblance to Catherine de'Medici, but is smaller and slighter in build, and altogether of a gentler and feebler type. She too holds a fan, and wears a gown of rich brocade with bodice and sleeves thickly sown with pearls. Christina (von Dänemark), on the contrary, is clad in mourning robes, and her white frilled cap and veil and plain cambric ruff are without a single jewel. But the fine features and noble presence reveal her high lineage. Instead of a fan, she holds a parchment deed in her hand, and on her shield the arms of Austria and Denmark are quartered with those of Milan and Lorraine, while above (auf diesem Bild nicht zu sehen!) we read the proud list of her titles – Queen of Denmark, Sweden, and Norway, Duchess of Milan, Lorraine, Bar, and Calabria, and Lady of Tortona.“


 

Christina von Dänemark


 

Christina von Dänemark


 

Christina von Dänemark (mit ihrer richtigen Haarfarbe), um 1533


 

Christina von Dänemark

Christina von Dänemark als Herzogin von Mailand (siehe die Symbole dieser Dynastie: die in einer Kette miteinander verbundenen Ringe am Hals und die unterständigen Fruchtknoten im unteren Teil ihres Gewandes), um 1533-1535


 

Christina von Dänemark in Trauerkleidung nach dem Tod ihres ersten Gatten, des mailändischen Herzogs Francesco II. Maria Sforza


 

Christina von Dänemark als die Heilige Katharina von Alexandria


 

Christina von Dänemark

mit ihrem Bruder Johann als Heilige Maria mit dem Jesuskind


 

Christina von Dänemark

mit ihrem Bruder Johann als Heilige Maria mit dem Jesuskind


 

Christina von Dänemark